Mit 200 km/h nach Polizeikontrolle bei Bruchsal geflüchtet

Symbolbild

Polizeibekannter liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Eine kilometerlange Verfolgungsjagd lieferte sich ein 28-jähriger Polizeibekannter Mann am Mittwochmorgen mit der Polizei, ehe er in Waldbach bei Heilbronn gestellt werden konnte.

Der spätere Beschuldigte sollte gegen 01:20 Uhr auf der B3 im Bereich Bruchsal-Untergrombach einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Die Anhaltezeichen der Polizei ignorierte der 28-jährige Mercedesfahrer, beschleunigte und flüchtete in Richtung Autobahn 5. Hier zog sich die Verfolgungsfahrt mit über 200 km/h über die A5 zum Walldorfer Kreuz auf die A6 über Heilbronn bis zur Ausfahrt Bretzfeld. In Waldbach endete die Flucht in einer Sackgasse. Hier verließen der Fahrer und seine Beifahrerin das Fahrzeug und versteckten sich. Durch die zeitweise über 20 eingesetzten Polizeistreifen verschiedener Polizeipräsidien und die Unterstützung der Polizeihubschrauberstaffel konnten die beiden Flüchtigen gegen nach 02:30 Uhr widerstandslos festgenommen werden. Der mit 50 Fällen polizeibekannte Fahrer hatte keinen Führerschein, stand aller Voraussicht nach unter Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte auch noch eine geringe Menge Betäubungsmittel sowie Einbruchswerkzeug bei sich. Sollten durch die wilde Verfolgungsfahrt Personen gefährdet oder gar geschädigt worden sein, bittet das Polizeirevier Bruchsal 07251 7260 um Mitteilung. (ots)

Ähnlicher Artikel

Arbeiten an Bruchsaler Bahnhofsunterführung beginnen

Arbeiten an Bruchsaler Bahnhofsunterführung beginnen

Findet der Irish Pub in den alten Güterhallen ein neues Zuhause? Schon längst sind die…
Bruchsal: 42-Jähriger nach versuchter Vergewaltigung ermittelt

Bruchsal: 42-Jähriger nach versuchter Vergewaltigung ermittelt

Gegen einen 42-Jährigen konnte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe beim zuständigen Amtsgericht am Dienstag einen Haftbefehl erwirken.…
Im Tal der stillen Steine

Im Tal der stillen Steine

Das Pfaffenloch ist ein ganz besonderer Ort Den Bruchsaler Rotenberg mit seinen unzähligen Hohlwegen zu…
Landesfeuerwehrschule wird ausgebaut

Landesfeuerwehrschule wird ausgebaut

Das Land erhöht die Ausbildungskapazität der Landesfeuerwehrschule um 25 Prozent. Das teilte Innenminister Thomas Strobl…