Eppingen

9 Kneipen in 9 Minuten – Die Eppinger Kneippennacht 2015

Die Eppinger Kneippennacht 2015
Cris Cosmo im Ahnenkeller
Martin Meinzer, EPPINGEN.org und s.oliver schmissen die Party des Jahres in Eppingen

Am Samstag-Abend gab es in Eppingen keine Entschuldigung zuhause auf der Couch zu versauern. Bei der 11. Eppinger Kneippennacht standen den Nachtschwärmern gleich 9 Live-Bands an 9 Locations zur Verfügung. Von Cris Cosmos Songwriter-Perlen bis hin zu Donnerbalkens harten Klängen war für jeden etwas dabei. Damit die Partygänger ihre nächste Wunschkneipe auch gut erreichten, verkehrte zwischen den einzelnen Stationen ein kostenloser Shuttle-Bus. Wie gut die Sause des Jahres in Eppingen wirklich war, seht ihr in unserem Film. Wir waren für Euch mit der Kamera in ganz Eppingen unterwegs!

VIDEO: 9 Kneipen in 9 Minuten – Die Eppinger Kneippennacht 2015

Schaurig-schöner Nachtumzug in Eppingen 2015

Nachtumzug in Eppingen 2015Am Samstag den 7. Februar 2015 war Eppingen fest in Narrenhand.

Beim 13. Nachtumzug zogen bunte und skurrile Gestalten von der Bahnhofstraße über die Brettener Straße bis hin zu den Partyzonen in der Stadthalle und in der Hardwaldhalle.

Das Wetter hätte besser nicht sein können – knackig kalt und klar, perfekt für die Hitzegeplagten in ihrer fantasievollen Kostümen. Die Fachwerkstadt feierte bis in die frühen Morgenstunden. Die Stimmung war ausgelassen, aber sehen Sie einfach selbst. Hier sind die besten Bilder des Abends im Film vereint:

VIDEO: Schaurig-schöner Nachtumzug in Eppingen 2015

Video: Eppinger Kerwe 2014

Eppingen feierte am Wochenende wieder die traditionelle Kirchweih. Im Mittelpunkt steht dabei der verkaufsoffene Kirchweihsonntag. Veranstalter sind die Stadt Eppingen und der Handels- und Gewerbeverein.  Kerwe in Tracht – so lautete das Motto der diesjährigen Eppinger Kirchweih. Während auf dem Festplatz die Fahrgeschäfte rund liefen, öffneten zum verkaufsoffenen Sonntag zahlreiche Geschäfte der Eppinger Innenstadt ihre Tore für die vielen tausend Besucher der alljährlichen Kultveranstaltung. Viele Besucher folgten dem Leitmotto und erschienen in Dirndl & Lederhose – auch Oberbürgermeister Klaus Holaschke bildete da keine Ausnahme. Hügelhelden.de war mit der Kamera vor Ort: