Stettfeld: 14-Jährige von Zug erfasst

|

Am späten Donnerstagabend (21. Juli) überquerte eine 14-jährige unerlaubt die Gleise an der Haltestelle Weiher-Stettfeld. Hierbei übersah die Jugendliche eine einfahrende S-Bahn. Nur durch Glück wurde sie nur leicht verletzt.

Gegen 21:30 Uhr überquerte die Jugendliche die Gleise, um auf den gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Hierbei übersah sie die einfahrende S3. Der Triebfahrzeugführer erkannte die 14-Jährige im Gleisbereich, setzte einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schnellbremsung ein.

Der Jugendlichen gelang es, vor dem Zug auf den Bahnsteig zu klettern. Dadurch wurde sie von der S-Bahn lediglich am Fuß gestreift. Die 14-Jährige erlitt leichte Verletzungen, in Form von Prellungen, am Fuß. Sie wurde vorsorglich zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Die 14-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Die Bundespolizei warnt immer wieder davor, Gleise an nicht dafür vorgesehenen Stellen zu überqueren. Um von einem Bahnsteig zum anderen zu gelangen, verfügen Bahnhöfe über Treppenaufgänge.

Züge durchqueren Bahnhöfe mit sehr hohen Geschwindigkeiten. Trotz Schnellbremsungen ist es aufgrund der Beschaffenheit von Zügen kaum möglich, einen sofortigen Stillstand herbeizuführen. Häufig kommt es zum Zusammenstoß zwischen Mensch und Zug. Hierbei zieht der Mensch meistens den Kürzeren.

Abkürzungen über die Gleise führen oftmals eher zur Verkürzung der eigenen Lebenszeit.

Nähere Informationen zum richtigen Verhalten auf Bahnanalgen finden Sie unter www.bundespolizei.de.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Manche mögen’s heiß

Stutensee: Vorrang eines Rettungswagens missachtet und nach Unfall geflüchtet

Nächster Beitrag

1 Gedanke zu „Stettfeld: 14-Jährige von Zug erfasst“

  1. Wiedermal ein Beispiel für den „täglichen Wahnsinn“ an den Schienenstrecken, weil Menschen sich nicht an die Regeln halten.

Kommentare sind geschlossen.