Bretten: Unbekannte entzünden Papier in SB-Filiale

|

Bretten: Polizeieinsatz beim Peter und Paul-Fest
Das Brettener Polizeirevier / Archivbild
Glück im Unglück hatten Hausbewohner am Marktplatz in Bretten, als bislang Unbekannte am frühen Sonntagmorgen in einer SB-Filiale einer Bank mit brachialer Gewalt eine speziell gesicherte Tür aufbrachen und das dort gelagerte Papier in Brand setzten.

Nach ersten Erkenntnissen wurde kurz vor 06.00 Uhr ein Brandmelder sowie zeitgleich ein Einbruchsalarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Streife und der Feuerwehr war bereits in dem Raum ein Feuer festzustellen, das von der Feuerwehr gelöscht wurde. Es konnte festgestellt werden, dass die Unbekannten in dem Raum gelagertes Papier in Brand gesetzt hatten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721 666-5555, zu melden.(ots) 

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Gondelsheim: Filmriss nach Drogen- und Alkoholkonsum

Neue Erkenntnisse und Funde auf der Burg Steinsberg vorgestellt

Nächster Beitrag