Zwei Einbrüche in Bretten

|

Das Brettener Polizeirevier / Archivbild

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 10:45 Uhr, und Mittwoch, 11:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Brunnenstube in Bretten ein. Die Eindringlinge verschafften sich Zutritt in das Gebäude indem sie eine Jalousie nach oben schoben und anschließend eine Fensterscheibe einschlugen. Die Diebe durchsuchten mehrere Räume, bevor ihnen schließlich unbemerkt die Flucht gelang. Entwendet wurden zwei Laptops sowie Bargeld. Der genaue Diebstahl- und Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Die Sicherheitsfirma eines in der Rinklinger Straße ansässigen Unternehmens in Bretten meldete am Mittwoch gegen 03:20 Uhr eine eingeschlagene Scheibe. Wie sich beim Eintreffen der Polizei herausstellte, drangen auch hier bislang unbekannte Täter in das Gebäude ein. Rollläden wurden nach oben geschoben und im Anschluss eine Fensterscheibe eingeschlagen. Ob Diebesgut entwendet wurde, ist bislang noch nicht bekannt. Die Tatzeit lässt sich auf Dienstag, 20:00 Uhr, bis Mittwoch, 03:20 Uhr, eingrenzen.

Zeugen oder Hinweisgeber in beiden Fällen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten, unter Telefon 07252/50460, in Verbindung zu setzten.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kronau: Wer hatte Grün? – 74-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Forst: Auto gerät auf der A5 ins Schleudern

Nächster Beitrag