Leerstehende Eppinger Sisha-Bar geht in Flammen auf

Heute Nacht kam es in einem leerstehenden Haus in der Mühlbacher Straße in Eppingen zu einem verheerenden Brand. Das Objekt des viele Eppinger noch als ehemaliges griechisches Restaurant zum Georg kennen dürften, stand seit Jahren leer und wurde zuletzt als Shisha-Bar genutzt.
Die Feuerwehr Eppingen war insgesamt mit 12 Fahrzeugen und 78 Feuerwehrmännern im Einsatz.
Mehr dazu in der Pressemitteilung der Polizei Heilbronn:

Eppingen: Haus in Flammen

Ein brennendes Haus in der Mühlbacher Straße in Eppingen meldeten Verkehrsteilnehmer am Dienstagmorgen, gegen 4 Uhr. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das Erdgeschoss des Gebäudes bereits im Vollbrand. Das Haus ist seit längerer Zeit unbewohnt und wird derzeit renoviert. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Die Brandursache ist unklar. Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden. (ots)

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von der Feuerwehr Eppingen zur Verfügung gestellt.

Ähnlicher Artikel

Im Tal der stillen Steine

Im Tal der stillen Steine

Das Pfaffenloch ist ein ganz besonderer Ort Den Bruchsaler Rotenberg mit seinen unzähligen Hohlwegen zu…
Der verbotene „Polizeiruf 110“ aus Eppingen

Der verbotene „Polizeiruf 110“ aus Eppingen

Vor 25 Jahren liefen in Eppingen die Dreharbeiten für die umstrittene Folge der Kultserie an.…
Mehrere Verletzte nach Böller-Explosion in Eppinger Schülergruppe

Mehrere Verletzte nach Böller-Explosion in Eppinger Schülergruppe

Sprengkörper explodiert noch in der Hand Zu einem folgenschweren Zwischenfall kam es heute Vormittag auf…
Gemütlich ins neue Jahr – Die Gondelsheimer Neujahrsbegegnung 2019

Gemütlich ins neue Jahr – Die Gondelsheimer Neujahrsbegegnung 2019

Stimmungsvolles Beisammensein auf dem Rathausplatz Neujahrsempfänge sind in einer Gemeinde zwar meist mit langen Traditionen…