Fatale Hitze: Naturfreibad Flehingen erneut geschlossen

|

Flehingen – Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigungen im Naturbad
Das Naturfreibad Flehingen

Badebetrieb nach Probenentnahme vorübergehend eingestellt

Die heißen Temperaturen der vergangenen Wochen, sind auch an den Freizeiteinrichtungen im Kraichgau nicht einfach so vorüber gegangen. Die Badeseen in der Region haben mittlerweile stattliche Temperaturen von weit über 20 Grad erreicht, wodurch sich der Sauerstoffgehalt in den Gewässern verringert und das Wachstum von Bakterien begünstigt wird. Gerade in kleineren Badeinrichtungen, die nicht über große Wasservolumen verfügen, kann die Qualität das Badewassers dadurch schnell kritische Werte erreichen.

Das Naturfreibad in Flehingen hat es nun erneut hart getroffen. Da das Konzept des Bades keine Aufbereitung des Wassers mit Chemikalien vorsieht, sondern auf eine natürliche und biologische Reinigung setzt, konnte die Klärstufe durch die extremen Temperaturen der vergangenen Zeit nicht mehr ordnungsgemäß arbeiten. Die letzte Probenentnahme ergab nun Wasserwerte, die einen normalen Badebetrieb vorübergehend nicht mehr zulassen. Die Gemeinde Oberderdingen gab nun auf ihrer Internetseite bekannt, dass das Naturfreibad bis auf weiteres geschlossen bleibt. Sobald die Temperaturen wieder in erträgliche  Regionen sinken, dürfte mit einer schnellen Wiedereröffnung zu rechnen sein. Diesbezügliche, aktuelle Informationen erhalten Sie auf oberderdingen.de

Update 6. August

Die letzten Wasserproben waren in Ordnung. Das Bad ist ab morgen 7.8. wieder geöffnet, so teilte es gerade der Förderverein des Naturerlebnisbades mit

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Deuerer spendet 150.000 Euro für Gondelsheimer Kindergarten

B 293 – Fahrbahndeckenerneuerung bei Eppingen geht in nächste Phase

Nächster Beitrag