Sinsheim: Wackeldackel „verursacht“ Unfall

|

Ein im Auto heruntergefallener Wackeldackel verursachte am Montagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Schwarzwaldstraße. Eine 72-Jährige wurde während der Fahrt aus dem Stadtzentrum um 12.40 Uhr kurzzeitig derart durch ihren heruntergefallenen „Mitfahrer“ abgelenkt, dass sie von der Fahrbahn abkam und kurz vor der Autobahnbrücke mit der Leitplanke kollidierte.

Glücklicherweise wurden weder die alleinbeteiligte Fahrerin und kein anderer Verkehrsteilnehmer verletzt. Allerdings entstand am Mercedes der Frau ein Sachschaden von mindestens 5.000 Euro. Ein Abschleppdienst nahm sich dem totalbeschädigten Wagen an.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Heilbronn-Biberach: Versuchtes Tötungsdelikt

TV Neuthard lädt zum Benefiz-Lauf ein

Nächster Beitrag