Freizeit

Heiß und stark – Glühweinparty bei den Kerschdekippern

Der Nikolaus begeistertete die Kleinen

Eines muss man den Kerschdekippern aus Unteröwisheim lassen: Wenn Sie feiern, dann aber auch richtig! Zu diversen Anlässen im Jahr öffnen Sie ihre alte Scheuer (aka Kerschdekipperhalle) in bester Unteröwisheimer Filet-Lage und zeigen was sie als Gastgeber auf dem Kasten haben. Anlässe gibt es schließlich genug! Faschingsfeste, Schlachtfeste, Oktoberfeste, Vatertagsfeste , (coming soon: Einfach-So-Feste, Zwischendurch-mal-Feste) und natürlich Glühweinfeste.

Am Samstag-Abend setzten sich die feier-freudigen Uneroiser die rot-weißen Fellkappen auf, heizten den Glühwein auf 90 Grad und schmückten ihre Halle mit so vielen bunte Lichtern wie sich auftreiben ließen. Für fetzige Musik sorgte zu Beginn die Big Band „Smart Tones“, was in Kombination mit Glühwein (+Schuss)  für angenehm – gefühlte 35 Grad Raumtemperatur sorgte. Um 18 Uhr war zunächst aber der Moment gekommen, auf den die Kiddies schon seit Tagen hingefiebert hatten. Mit schweren Schritten durchquerte der Weihnachtsmann den Raum, nahm auf seinem Schaukelstuhl Platz und belohnte die ausnahmslos 24/7-braven Kinder mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken.

Als die Kleinen glücklich beseelt nach Hause in die Bettchen gebracht wurden, war schließlich die Stunde der Großen gekommen. Mit Glühwein und vielem mehr wurde das Heute begossen, zusammen gesessen und viel gelacht – dafür gab es schließlich auch guten Grund. Da die Kerschdekipper am 11. Oktober 2005 gegründet wurden, stand also ein rundes Jubiläum auf der Tagesordnung. Und weil die fröhliche Truppe nun in ihre elftes und damit in ein Schnapszahl-Jahr startet, bot sich die reichliche Beigabe von Schnaps zum frischen Glühwein doch geradezu an. Begleitet von DJ Uwe ging es im vorweihnachtlichen Unteröwisheim noch bis in den jungen Morgen richtig zur Sache. Happy Birthday Kerschdekipper und natürlich: Ho Ho Ho

PS: Alka-Seltzer ist in der rechten Schublade neben dem Waschbecken