Sinsheim: Verkehrsrowdy alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

|

Symbolbild

Am Sonntagabend kam es gegen 21:10 Uhr im Bereich der Von-Venningen-Straße zu einem Verkehrsereignis, bei dem ein Mercedes Vito nach Zeugenangaben mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Tempo 30-Zone gefahren sein soll und eine 17-Jährige gefährdet habe. Durch eine Streifenbesatzung des Polizeirevier Sinsheim wurde das besagte Fahrzeug in der Von-Venningen-Straße parkend festgestellt. Durch die Beamten wurde daraufhin eine Wohnanschrift in der selben Straße überprüft. Hier konnte ein 26-jähriger Mann angetroffen werden, gegen den sich nun die Ermittlungen richten. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei einer Alkoholüberprüfung zeigte sich zudem, dass der Mann fast 1,5 Promille hatte. Auf dem Polizeirevier Sinsheim wurden ihm daher zwei Blutproben entnommen, da die Möglichkeit des Nachtrunks bestand.

Den 26-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das Mädchen wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Anschlussstelle Kronau-West wieder geöffnet / Kronau-Ost geschlossen

Vollsperrung der B292/B39 zwischen Sinsheim und Sinsheim-Dühren

Nächster Beitrag