Oberacker feiert Dorfmarkt

| ,

Schöner geht´s nirgendwo in den Herbst

Im Kraichtaler Stadtteil Oberacker wird das Erntedankfest Jahr für Jahr traditionell mit dem Blick auf das Vergangene gefeiert. Beim historischen Dorfmarkt lässt die eng zusammengeschweißte Dorfgemeinschaft den Alltag von anno dazumal wieder auferstehen. Auf dem kleinen Dorfmarkt bieten Händler ihre Waren feil, in Schenken wird frisch gebrauter Gerstensaft kredenzt, an Spießen und in Pfannen brutzeln deftige Speisen und Handwerker zeigen aller Orten ihr Können.

Auch für die Unterhaltung der in Scharen nach Oberacker strömenden Gästen, war auch in diesem Jahr natürlich wieder bestens gesorgt. Musiker zogen mit traditionellen Instrumenten über das Pflaster , die Kleinen konnten zeigen das an ihnen ein kleiner Steinmetz verloren gegangen ist und bei der Bauernolympiade war jede Menge Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt. Am Freitagabend gab es zum Auftakt des Marktes tolle Live Musik und am Samstagabend sorgte ein Feuerspucker für Staunen und Freude unter den Gästen.

Der längst über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Dorfmarkt zu Oberacker war auch in diesem Jahr, begleitet von stetig scheinender, goldener Herbstsonne wieder ein voller Erfolg. Man darf sich zurecht schon heute auf die Auflage im kommenden Jahr freuen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Raucher pflastern ihren Weg…

Feucht-Fröhlich in Eppingen – Der längste Fassanstich im Kraichgau

Nächster Beitrag