Feucht-Fröhlich in Eppingen – Der längste Fassanstich im Kraichgau

| ,

Lustige Bier-Panne beim Fassanstich der Eppinger Kerwe

Eppingen am Wochenende bei schönstem Sonnenschein. Es ist mal wieder Kerwe-Zeit in der Stadt und Groß und Klein sind auf den Beinen. Traditionell wird die Kirchweih zum Erntedankfest am Sonntag mit einer festgelegten Zeremonie eröffnet. Zuerst die Salutschüsse der Eppinger Schützen, dann kommen die Ansprachen und schließlich der Fassanstich mit bestem Zornickel von Palmbräu. Normalerweise schwingt der Oberbürgermeister den Hammer, in diesem Jahr übergab Klaus Holaschke den hölzernen Anzapf-Prügel aber an den langjährigen Betreiber der Eisdiele am Marktplatz Michele Mageri, für seinen unermüdlichen Service am Kunden seit 2002. Und dieser weiß ab sofort ganz genau, so ein Fassanstich ist gar nicht so leicht….

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Oberacker feiert Dorfmarkt

100. Landwirtschaftliches Hauptfest in Stuttgart

Nächster Beitrag