Flehingen: Polizei stellt nach Verfolgungsfahrt 23-jährigen Motorradfahrer

|

Symbolbild

Fahrer hatte keinen Führerschein

Einer Polizeistreife fiel am Donnerstag, um 20.10 Uhr, in Flehingen auf der Derdinger Straße/L554 ein Motorrad auf, dessen Soziusfahrer keinen Helm trug, weshalb eine Verkehrskontrolle durchgeführt werden sollte. Der Motorradfahrer bog auf die Zufahrt zur B 293 ab und reagierte auf Anhaltesignale der Polizei nicht, im Gegenteil, er fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Heilbronn davon. Das Motorrad konnte auf der Bundesstraße überholt werden. Nach weiteren Anhaltezeichen wendete der Fahrer auf der Bundesstraße und fuhr Richtung Flehingen zurück. Das Motorrad wurde weiter mit Sondersignalen verfolgt. In Flehingen hielt der Motorradfahrer schließlich an. Bei der durchgeführten Kontrolle wurde festgestellt, dass der Motorradfahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. (pol)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Nicht angegurteter 17-Jähriger bei Unfall aus Auto geschleudert

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung bedauert Schließung der Bruchsaler Polizeischule

Nächster Beitrag