Erneute Vollsperrung der A6 am Wochenende

A6 am Wochenende gesperrt
Symbolbild

Die nächste Brücke fällt

Am Wochenende (14. und 15. Juli) wird die A6 erneut für 26 Stunden voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim-Steinsfurt. Auch in diesem Bereich muss wie am vergangnenen Wochenende eine marode Straßenbrücke über die Autobahn abgebrochen werden. Gesperrt wird die Bundesfernstraße von Samstag, 14. Juli, ab 14 Uhr, bis Sonntag, 15. Juli, 16 Uhr. Der Verkehr wird über die B 292 und B39 umgeleitet.

Das Ordnungsamt Sinsheim informiert hierzu die Autofahrer

Vor dem Hintergrund der anstehenden Vollsperrung der BAB A6 am kommenden Wochenende zwischen der BAB-Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd von Samstag, 14.07. – 14.00 Uhr bis Sonntag, 15.07. – 16.00 Uhr werden weitere straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen erfolgen. Zur Vermeidung von einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen bedingt durch den Autobahnausleitungsverkehr in dem wegen des Sinsheimer Stadtfestes gesperrten Teilstück der Hauptstraße – B 39 wird infolgedessen am Kreisverkehrsplatz Steinsfurt („HEM-Kreisel“) die Ausfahrt Richtung Rohrbach im selben Zeitraum gesperrt.

Verkehr von Rohrbach in Richtung Steinsfurt über die B 39 / Heilbronner Straße wird uneingeschränkt möglich sein. Ortskundige Verkehrsteilnehmer können von Steinsfurt in Richtung Rohrbach bzw. Sinsheim-Ost nachfolgende Umleitung in Anspruch nehmen: Steinsfurt -> „Dickwaldstraße“ -> K 4283 Richtung Adersbach -> links auf den Gemeindeverbindungsweg Richtung Rohrbach -> „Adersbacher Straße“/Rohrbach Die Stadtverwaltung Sinsheim bittet um Verständnis.

Polizei rät zur weiträumigen Umfahrung

Im Rahmen des Ausbaus der BAB 6 musste die Strecke am kommenden Wochenende wegen einem Brückenabriss zum zweiten Mal in beide Richtungen voll gesperrt werden. In der Zeit zwischen kommendem Samstag, 14 Uhr und Sonntag, 16 Uhr wird die Strecke zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd gesperrt sein. Der Verkehr wird über die Umleitungsstrecken U 66 bzw. U 61a geleitet. Aufgrund der Vollsperrung kann mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, zumal an diesem Wochenende auch noch das Sinsheimer Stadtfest ansteht. An mehreren neuralgischen Kreuzungen bzw. Einmündungen wird die Polizei während der Hauptverkehrszeiten regelnd eingreifen. Bereits am Autobahndreieck Leonberg/A 8 und am Autobahnkreuz Walldorf/A 5 wird auf die Sperrung hingewiesen, um eine großräumige Umfahrung durch den Fernverkehr zu erreichen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Sinsheim: Von Unbekanntem grundlos geschlagen

Sinsheim: Von Unbekanntem grundlos geschlagen

Zeugen gesucht Ein 20-jähriger Mann wurde am frühen Dienstagmorgen in Sinsheim grundlos von einem unbekannten…
Vollsperrung der A6 Ende Januar – Das müssen Sie wissen

Vollsperrung der A6 Ende Januar – Das müssen Sie wissen

Die A6 wird Ende Januar wegen des Aufbaus eines Tragegerüsts voll gesperrt. Die ViA6West GmbH…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Angriffe, Diebstähle, Beschädigungen – Zahlreiche Zwischenfälle am Rande der Partie TSG gegen Schalke

Angriffe, Diebstähle, Beschädigungen – Zahlreiche Zwischenfälle am Rande der Partie TSG gegen Schalke

Sinsheim: Einsatzkräfte nach Fußballspiel gefordert Alle Hände voll zu tun hatten am Samstag die Einsatzkräfte…