Die Vögel

Krähen-Invasion im Kraichgau

Wenn Sie vorbeischauen, dann gleich in großen Gruppen. Aktuell erobern ganze Schwärme von Krähen den Kraichgau – bis zu 1000 Tiere sind hier mitunter gemeinsam unterwegs. Sie suchen die leeren Felder nach Insekten, Regenwürmern, Schnecken, Getreidesamen oder Feldfrüchten ab. Eine landschaftlich geprägte Region wie der Kraichgau ist da natürlich ideal. Früher waren Krähen für die natürliche Schädlingsbekämpfung gern gesehene Gäste auf den Äckern – doch seit chemische Pestizide diesen Job übernahmen, wird es für die imposanten Vögel immer schwerer ausreichend Nahrung zu finden.

Mehr Infos zu den Saatkrähen finden sie auf den Seiten des NABU.

Ähnlicher Artikel

Glatteis am Wochenende

Glatteis am Wochenende

Der dritte Advent könnte rutschig werden Am Sonntag könnte sich auf den Straßen Glatteis bilden…
Lost Places: Die alten Atombunker in Philippsburg

Lost Places: Die alten Atombunker in Philippsburg

Die letzten Spuren des kalten Krieges sind fast verschwunden Das Waldgebiet Molzau bei Philippsburg. Friedlich…
Freude und Trauer über Wildkatzen-Nachwuchs in der Region

Freude und Trauer über Wildkatzen-Nachwuchs in der Region

Wildkatzen-Reproduktionsnachweis im Naturpark Erfreulich und traurig zugleich – im September wurde in den Naturparkwäldern am…
Weihnachtszauber im Tiefenbacher Wohnzimmer

Weihnachtszauber im Tiefenbacher Wohnzimmer

Advent im Dörfle Gemütlicher kann der Dezember nicht starten Der Tiefenbacher Weihnachtszauber ist das Gänseblümchen…