Region

„Die Polizei holt NIE ihr Geld ab!“

Bäckertütenaktion: „Achtung Telefonbetrüger!“ – Das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe macht sich in Zusammenarbeit mit Innungen der Bäcker im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und verschiedenen … Weiterlesen…

100 Euro Vertragsstrafe für Maskenmuffel

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Beförderungsbedingungen an Maskenverweigerer werden jetzt direkt von vielen großen Verkehrsunternehmen im KVV- Gebiet zur Kasse gebeten. Der Karlsruher Verkehrsverbund passt mit … Weiterlesen…

Der Kraichgau entschleunigt sich

Warum wir die kalte Jahreszeit verfluchen und doch in Wirklichkeit heiß und innig lieben

Jetzt bricht die Zeit an, über die wir zwar gerne bruddeln und schimpfen und sie dabei doch heiß und innig lieben. Die Zeit in der der Herbst das letzte bisschen Sommer abgeschüttelt hat und die Luft so frisch, kühl und unverbraucht duftet wie sonst niemals im Jahr. Klar, jetzt muss die teure Heizung angeschmissen werden, die Autoscheiben laufen morgens schon an und eine Erkältung gehört zum guten Ton – aber das ist eben nicht alles. Wir werden langsamer, reduzieren das Tempo – entschleunigen. Ein bisschen strahlt schon die besinnliche Adventszeit voraus und wir gestatten uns die aufkommende Schwere und Entspannung anzunehmen. Unter unseren Füßen raschelt das Herbstlaub, unser Atem wirft kleine Wölkchen. Dazu die vielen Lichter in der Stadt, das deftige Essen und natürlich das feierliche Verabschieden von den Angelegenheiten des Sommers. Ob es das Einmotten der Gartenmöbel für den Winter ist, das letzte Mal Rasen-mähen der Saison oder die letzte Ausfahrt mit dem Schlepper.  Herzlich Willkommen Gevatter Herbst.

Das Paradies vor deiner Haustür

Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg wird 40 Entdecke jetzt die schönsten Seiten einer unvergleichlichen Landschaft Im Vergleich zu anderen Naturparks in Deutschland, die mitunter 100 Jahre und … Weiterlesen…

Jetzt hat sich’s ausgedreht

Auch im Kraichgau gehen die Tage der alten Ferraris-Zähler zu Ende  Das Ende der alten, schwarzen Kästen mit ihren geduldig rotierenden Scheiben hinter den Glasfenstern, … Weiterlesen…