Die Brettener (B)unterführung

Eine Bahnhofsunterführung gehört nicht unbedingt zu den schönsten Örtlichkeiten einer Stadt. Was aber Bretten angeht, relativiert sich das sehr schnell wieder. Hier wird der Gang unter den Gleisen hindurch gerade zum echten Erlebnis. Bunte Farben, tolle Bilder und das alles handgemacht. Zum Stadtjubiläum 2017 gestaltet der Graffiti-Künstler René Sulzer zusammen mit Brettener Schülern, Flüchtlingen und allen die Lust haben dabei zu sein die sogenannte (B)unterführung. Wir haben uns das aus der Nähe angesehen.

Transparenz: Dieser Beitrag entstand im Zuge unserer Kooperation mit der Stadt Bretten

Ähnlicher Artikel

Kennen Sie Dossental?

Kennen Sie Dossental?

Mitten unter uns und doch fast vergessen Das Ortschild von Dossental. Es steht direkt an…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Brutaler Überfall auf Brettener Kiosk

Brutaler Überfall auf Brettener Kiosk

Bretten – Überfall auf Kioskangestellte – brutaler Räuber entkommt mit mehreren tausend Euro Mehrere tausend…
Das Wandelkonzert Gochsheim – Kraichtals kulturelle Sternstunde begeistert erneut

Das Wandelkonzert Gochsheim – Kraichtals kulturelle Sternstunde begeistert erneut

Aufbruch – Wege in die Zukunft Während am Sonntag im Gochsheimer Bäckermuseum noch der Backofen…