Brettener Schulen werden über die Sommerferien saniert

Brettener Schulen werden über die Sommerferien saniert
OB Martin Wolff und BM Michael Nöltner vor der Schillerschule.

Die Sommerferien bieten die Gelegenheit Renovierungs-, Instandhaltungs-, und Modernisierungsarbeiten in den Brettener Schulen durchzuführen. So auch in diesem Jahr. Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Jörg Soulier, Amtsleiter des Amtes Technik und Umwelt, haben die verschiedenen Maßnahmen bei einer Rundfahrt vorgestellt. Insgesamt werden dafür rund 500.000 Euro investiert.

Im Melanchthon-Gymnasium werden in den Sommerferien Elektroarbeiten an der Verkabelung der Elektro-Akustischen-Anlage (ELA) durchgeführt. Dabei werden neue Leitungen zum Seemannbau und Bronnerbau verlegt. Die ELA dient der Beschallung, zur Durchsage von Informationen sowie zur Brandmeldung und zum Amokalarm. Die Kosten belaufen sich auf rund 50.500 Euro. Oberbürgermeister Martin Wolff informiert, dass die Arbeiten sich im Kostenrahmen befänden und bis nach den Ferien abgeschlossen seien. Außerdem versuche man in ein Schulbauförderprogramm zu gelangen. Wird der Förderantrag genehmigt, sollen im kommenden Jahr die Leitungen im gesamten Bronnerbau ausgetauscht, Digitale Medien eingeführt, neue Sanitäranlagen eingebaut und ein neues Raumkonzept im Melanchthon-Gymnasium erstellt werden.

Nach 27 Jahren erhält der Anbau West – Musik der Max-Planck-Realschule seinen ersten neuen Fassadenanstrich. Die Handwerker sanieren die Putz- und Holzfassade des Anbaus. Außerdem werden die Alufenster aufpoliert. Im Inneren des Schulgebäudes werden die Feststellanlagen der Brandschutztüren und der Sicherheitsbeleuchtung erneuert. So mussten die Türschließer erneuert werden, da diese teilweise defekt waren. Ebenso mussten die Rauchmeldezentralen ausgetauscht werden, da es für die Anlagen keine Ersatzteile mehr gibt. Des Weiteren wurden die Sicherheitsbeleuchtung überprüft, defekte Komponenten repariert oder ausgetauscht. Ein Zaun im unteren Schulhof soll vor Vandalismus schützen. Seit Pfingsten 2017 wurden für größere Maßnahmen rund 55.000 Euro verbaut.

Bereits vor den Sommerferien wurden in der Schillerschule die noch vorhandenen Nadelfilzbodenbeläge im Dachgeschoss und in Flur- und Klassenzimmerbereichen entfernt und durch Linoleumboden ersetzt. Für den Bereich Rektorat, Verwaltung und Klassenzimmer hat der Gemeinderat Mitte Mai beschlossen, die alten Aluminiumfenster und Außenjalousien gegen neue 5-Kammer Profilfenster aus Kunststoff, mit zweifacher Verglasung sowie drei Alu-Eingangstürelementen auszutauschen. Mit rund 183.000 Euro ist dies das größte Paket der Renovierungsmaßnahmen. Jedoch liegen diese im geplanten Kosten- und Zeitrahmen. Bürgermeister Michael Nöltner stellt klar: „Diese Maßnahmen waren dringend notwendig, da viele Bausubstanzen noch aus Erstellungszeiten stammen.“

Die Tour führt weiter zum Edith-Stein-Gymnasium. Dort wurden bereits zu Beginn der Sommerferien für rund 18.000 Euro Brandschutzmaßnahmen in den Fluren und Treppenhäusern durchgeführt. Bürgermeister Michael Nöltner berichtet: „Die Brandschutzmaßnahmen müssen auf dem aktuellen Stand sein. Das ist wichtig.“ 75.000 Euro werden für die Schwarndorfgrundschule in Diedelsheim bereitgestellt. Für die Sanitär- und Heizungsbauarbeiten erfolgte gleich zu Beginn der Ferien die komplette Demontage sämtlicher Ausstattungsgegenstände, Verrohrungen für Zu- und Abwasser, der elektrischen Verkabelungen, der Abluftkanäle und der Zwischendecken in den drei übereinander liegenden Toiletten inklusive deren Vorräume. Für die Inklusion wird im Erdgeschoss des Gebäudes eine WC-Anlage eingebaut, die diesen Anforderungen entspricht. Außerdem erhalten alle Toilettenräume eine komplett neue Verrohrung für Zu- und Abwasserverrohrungen. Des Weiteren werden sämtliche Böden und Wände neu verfliest, es werden neue Zwischendecken mit neuen Deckenleuchten eingebaut und die Trennwandanlagen zwischen den einzelnen WCs neu montiert.

Redaktion: Barbara Lohner

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…
Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 02.45 Uhr, auf…