So wird das Wetter zum Dreikönigstag im Kraichgau

Samstag:

Am frühen Samstagmorgen setzt bei Temperaturen um 0°C Schneefall ein, der im Tagesverlauf langsam in Regen übergehen wird. Zuvor sind Neuschneemengen um 2-3cm möglich. Wer also am Samstagmorgen unterwegs ist, sollte sich auf winterliche Straßenverhältnisse einstellen. Spätestens am Nachmittag dürfte vom Schnee nicht mehr viel übrig sein, da sich dann die Höchsttemperaturen bei etwa 2-4°C einpendeln werden. Zudem regnet es weiter munter vor sich hin. Bis in die Nacht zum Sonntag, können dadurch etwa 15 -20 Liter/qm² Niederschlag zusammenkommen. Es weht außerdem ein frischer Südwestwind.

Sonntag:

Die Wetterlage am Sonntag wird weiterhin durch Regen bestimmt. Bis zum Nachmittag fällt dieser verbreitet in der Region, allerdings ist die zu erwartende Niederschlagsmenge, nicht mehr so hoch wie am Vortag. Bei Höchsttemperaturen um 4°C ist Schnee auch erstmal wieder vom Tisch.

Trend:

Bis zur Wochenmitte, halten sich die Maxiwerte im stabilen Plusbereich (4°C). Lediglich die Nächte können in den leichten Frostbereich abrutschen. Auch der Wind frischt wieder spürbar auf. Zum nächsten Wochenende, simuliert ein Großteil der Modelle wieder das Einfließen von kälteren Luftmassen. Ob sich der Winter dann nachhaltig im Kraichgau ausbreitet, ist aber weiterhin sehr unsicher.

Ähnlicher Artikel

Sturmtief Eberhard wütet im Kraichgau

Sturmtief Eberhard wütet im Kraichgau

Feuerwehren überall im Dauereinsatz Eberhard ist zu Gast im Kraichgau und lässt die Muskeln spielen.…
Fasching 2019 im Kraichgau – Alle Termine im Überblick

Fasching 2019 im Kraichgau – Alle Termine im Überblick

Unzählige Möglichkeiten zum Tanzen, Feiern und Schunkeln Humba Humba Humba Täterä. Täterä. Täterä. Es ist…

Jungfernhäutchen aus dem Kraichgau

Wie etwas Kunstblut mitunter Leben retten kann Sex vor der Ehe ist in unseren Breitengraden…
Aufwendige Arbeiten an Überführungsbauwerk – Autobahn für 48 Stunden gesperrt

Aufwendige Arbeiten an Überführungsbauwerk – Autobahn für 48 Stunden gesperrt

Brücke braucht tonnenschweres Gerüst Sinsheim/Wiesloch. „Das ist für uns eine besondere Herausforderung“, beschreibt Bauleiter Andreas…