Sinsheimer Disco-Abend endet für aggressiven Gast in der Zelle

|

Sinsheimer Disco-Abend endet für aggressiven Gast in der Zelle
Symbolbild
Gast möchte Diskothek nicht verlassen, beleidigt Polizisten und landet im Gewahrsam

Am Sonntag, gegen 02.30 Uhr geriet ein 23-jähriger türkischer Staatsangehöriger in einer Diskothek in Sinsheim in Streit mit einem anderen Mann. Beim Eintreffen der verständigten Polizeibeamten, wollten beide kein Tätigwerden der Polizei, weshalb diese wieder weg fuhren. Gegen 02.45 Uhr musste die Funkwagenbesatzung erneut zur Diskothek fahren, da der 23-Jährige im Eingangsbereich der Diskothek stand und diese trotz Aufforderung der Securitymitarbeiter nicht verlassen wollte. Dem 23-jährigem wurde nun ein Platzverweis von den Polizeibeamten erteilt, diesen quittierte der 23-Jährige mit Beleidigungen und anzüglichen Gesten gegen die eingesetzten Beamten. Er nach längeren Diskussionen kam der 23 -Jährige den Aufforderungen der Polizei nach und verließ die Örtlichkeit. Doch gegen 03.30 Uhr musste erneut eine Funkwagenbesatzung zur Diskothek fahren, da der 23-jährige Türke wieder aufgetaucht wäre. Der 23-Jährige wurde nun in Gewahrsam genommen und zum Revier Sinsheim transportiert. Hier beleidigte er fortwährend die Beamten ehe er in dortige Gewahrsameinrichtung untergebracht wurde. Die Zelle konnte er in den Morgenstunden wieder verlassen. Den 23-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigungen und Rechnungen wegen entstandener Polizeikosten. Text: (ots / pol) Bild und Headline: (red)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Offenbar geistig verwirrter Mann verursacht Polizeigroßeinsatz

Razzia auf Heidelsheimer Vereinsgelände?

Nächster Beitrag