Schwerer Vorfall beim Eppinger Nachtumzug – Junge Frau in „Hexenkessel“ verbrüht

|

Schwerer Vorfall beim Eppinger Nachtumzug - Junge Frau in "Hexenkessel" verbrüht
Schwerer Vorfall beim Eppinger Nachtumzug – Junge Frau in „Hexenkessel“ verbrüht

Per Helikopter mit schweren Verbrühungen ins Krankenhaus transportiert

Auf dem Eppinger Nachtumzug gehen manche Hästräger mit den Besuchern nicht gerade zimperlich um. Diese werden gerne mal in Netze eingewickelt, ihrer Schuhe beraubt oder mit Stroh und Kalk eingerieben. Eine Hexengruppe auf dem gestrigen Umzug hat aber nun deutlich über die Stränge geschlagen und eine Besucherin dabei versehentlich verletzt. Wie uns mehrere Gäste am Rande der Veranstaltung bestätigten, wurde eine junge Frau von anderen Besuchern des Umzuges zu einer der mitlaufenden Hästräger-Gruppen getragen, welche einen heißen Wasserkessel mit sich führten. Eine der „Hexen“ soll darauf die junge Frau über den dampfenden Kessel gehalten haben, worauf die Beine der Frau offenbar versehentlich mit dem heißen Wasser oder dem heißen Dampf in Kontakt kamen. Die junge Frau erlitt dabei erhebliche Verbrühungen und musste per Rettungshelikopter in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die Polizei bestätigte den Vorgang gegenüber dem SWR, die entsprechenden Ermittlungen laufen noch.

Nach diesem Vorfall erklärte Eppingens Oberbürgermeister Klaus Holaschke gegenüber der Heilbronner Stimnme, dass man die Ereignisse im Nachgang genauer untersuchen wolle. Ob und in welcher Form diese Untersuchung entsprechende Konsequenzen für die kommenden Umzüge mit sich bringen wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Tatsache ist aber: Wegen diverser fragwürdiger Vorfälle, haben andere Städte bereits ihre Nachtumzüge gänzlich abgeschafft, darunter auch Kraichtal und Ubstadt-Weiher.

Abgesehen von diesem Vorfall, war die Veranstaltung sehr gelungen und viele Menschen feierten fröhlich und ohne weitere, größere Vorkommnisse entlang der Strecke und anschließend im Eppinger Narrendorf. Auch Hügelhelden.de war auf dem Eppinger Nachtumzug dabei, unseren Filmbericht sehen sie hier.

Lesen Sie hierzu auch unseren Kommentar und die Reaktionen aus dem Rathaus

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Hündin vermutlich durch Giftköder verendet

Schwerer Unfall überschattet Eppinger Nachtumzug 2018

Nächster Beitrag