Mitarbeiterehrungen bei den RKH Kliniken

| ,

Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten geehrt.

Regionaldirektorin Susanne Stalder und Personalsachbearbeiter Bernd Willhauck würdigten im Beisein der Direktorin für Pflege- und Prozessmanagement Jutta Ritzmann Geipel und Vertretern des Betriebsrats die Leistungen der Beschäftigten, die in den Ruhestand verabschiedet wurden, seit 25 oder gar 40 Jahre im öffentlichen Dienst tätig sind oder ein 20-, 30,- 35,- bzw. 45 jähriges Hausjubiläum feierten.

Stalder und Willhauck dankten den Ruheständlern und Jubilaren für die treu geleistete Arbeit und verwiesen dabei auf die positive Entwicklung der Kliniken, an der die Geehrten einen bedeutenden Anteil hätten und wesentlich zur hochwertigen Patientenversorgung beitrügen. Annette Neumaier, Jutta Ritzmann-Geipel, Ulrike Haisch und Rosalinde Waidner konnten im vergangenen Jahr ihr 40 jähriges Dienstjubiläum feiern. Als Zeichen der Anerkennung wurde den Anwesenden eine Urkunde und ein Präsent überreicht, verbunden mit den besten Wünschen für eine Zeit mit guter Gesundheit.

Mitteilung der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe gGmbH

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

„Närrische Attacke“ auf Rathausschultes in Kraichtal

Das Faschingswetter für den Kraichgau

Nächster Beitrag