Jo is denn scho Oktoberfest?

Neuthard feiert das Wiesenstadl

Während man in München meistens bereits im September Dirndl und Lederhosen für das zünftige Oktoberfest anlegt, kann man es in Neuthard überhaupt nicht erwarten in die urige Kluft zu schlüpfen. Zum traditionellen Wiesenstadl als Highlight des Neutharder Musikfestes, schmeißen sich die Gäste bereits im Juli in Tracht.

Am Montagabend war es wieder einmal soweit, hunderte von gut gelaunten Gästen pilgerten zur Festwiese beim Haus der Musik. Im festlich dekorierten Partyzelt wurden sie bereits von den beiden Gastgebern Martin Bellm und Stefan Kistner begrüßt. Die beiden führten durch ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm dass es in sich hatte. In selbstgedrehten Nachrichten wurde auf witzige Art und Weise das Ortsgeschehen der vergangenen Monate präsentiert, die Tanzgruppe Delizia lies die Haxen wirbeln, natürlich spielte auch der Musikverein zum Tanz auf und beim großen Stadl-Quiz konnte das ganze Publikum mitknobeln.

Ganz im Sinne eines Musik Festes wurde musikalisch auch wirklich jedes Register gezogen! Schon zu Begrüßungen gaben Andy, Martin und Stefan – Seite an Seite mit dem Musikverein den Pet Shop Boys-Klassiker “Go west” zum besten. Anschließend, um gleich zu zeigen wie vielseitig der Abend werden würde, folgte schließlich der Evergreen “Ein Prosit der Gemütlichkeit”. Genauso abwechslungsreich sollte es auch in den kommenden Stunden weitergehen. Auf Ed Sheeran oder Gloria Gaynor kam mindestens ein deutschsprachiger Schenkelklopfer wie “Im Wagen vor mir” oder “Er gehört zu mir”. Bei den Gästen kam die schräge Mischungen jedenfalls bestens an, so dass spätestens nach der Halbzeitpause jeder von den Bänken aufsprang, klatschte und mitsang.

Bereits seit 1981 wird in Neuthard das berühmte Musikfest gefeiert. Es erstreckt sich über mehrere Tage – wird am Samstag das Zelt noch von handfestem Rock n‘ Roll zum erbeben gebracht, spielen am Sonntag dann befreundete Musikvereine auf während die Gäste deftigen Ochsen am Spieß oder Sauerbraten genießen. Am Montag ist dann schließlich die Zeit für das Wiesnstadl gekommen, wo auch wir mit der Kamera tolle Schnappschüsse für sie eingefangen haben.

Ähnlicher Artikel

Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Große Stimmen für den guten Zweck

Große Stimmen für den guten Zweck

Das Benefizkonzert des Freundeskreises Hambrücken geht unter die Haut Gleich drei wichtigen und unterstützenswerten Organisationen…
70 Jahre Menschenrechte

70 Jahre Menschenrechte

Bunte Veranstaltungsreihe startet in Kraichtal Die Diskussion um die Menschenrechte ist beinahe so alt wie…
Spanisches Flair im Odenheimer Reitsportzentrum

Spanisches Flair im Odenheimer Reitsportzentrum

Feine iberische Reiterei und temperamentvoller Flamenco Viele hundert Pferdefreunde aus der ganzen Region gaben sich…