Geldautomat in Flehingen gesprengt

|

Symbolbild

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter sind heute Nacht im Oberderdinger Teilort Flehingen in eine Bankfiliale in der Gochsheimer Straße eingedrungen und haben dort mit einem Sprengsatz einen Bankautomaten zerstört. Anwohner berichten von einem lauten Knall gegen 1:30 Uhr am frühen Morgen, die Polizei bestätigte diese Uhrzeit auf Nachfrage hin. Offenbar gelang es dem oder den Tätern die Geldkassetten aus dem beschädigten Automat zu entfernen und damit zu fliehen. Die Ermittlungen dauern zur Stunde noch an, der Bereich um die Bankfiliale ist derzeit abgesperrt. Weitere Details will die Polizei im Laufe des Vormittags bekanntgeben, dieser Artikel wird dann aktualisiert.

UPDATE 11:30 Uhr – Die Mitteilung der Polizei

Zwei bislang unbekannte maskierte Täter betraten am Freitag gegen 01.20 Uhr eine Bankfiliale in der Gochsheimer Straße in Flehingen und sprengten mittels Einleitung von Gas den Geldausgabeautomaten im Vorraum der Filiale. Durch die Wucht der Detonation wurde die Türe des Automaten durch die Glasfront der Filiale auf die Straße geschleudert. Die Täter entwendeten Bargeld in bislang noch unbekannter Höhe. Durch Zeugen konnte beobachtet werden wie die Täter mit einem dunklen Pkw flüchteten. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, konnten die Täter entkommen. An der Bankfiliale entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen, die im Bereich der Bankfiliale verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon: 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Frieder Lieb zum neuen Leiter der Landesfeuerwehrschule bestellt

Neue Attraktion im NaturErlebnisBad Flehingen

Nächster Beitrag