Flüchtlinge am Badesee Mühlbach? Ein Dorf sucht Antworten

| ,

Wohin mit den 34 Menschen?

Der beliebte Badesee im Eppinger Teilort Mühlbach. Im Sommer herrscht in diesem kleinen aber feinen Naherholungsgebiet reges Treiben. Ein echtes Kinderparadies und der Ort an dem die Mühlbacher an heißen Tagen gerne ihre Freizeit verbringen. Ginge es nach den ersten Planungsvorlagen, dann sollte bereits dieser Tage auf einer freien Wiese – nur einen Steinwurf vom See entfernt – ein Containerdorf für 34 Flüchtlinge entstehen. Eine Gemeinschaftsunterkunft auf dem Gelände einer Naherholungseinrichtung? Einigen Menschen im Dorf ist bei diesem Gedanken nicht wohl. Eine jüngst gegründete Bürgerinitiative sähe die Neuankömmlinge lieber an anderer Stelle. Doch an welcher? Zwischenzeitlich stehen rund 20 Alternativen auf dem Papier, keine von Ihnen findet ausschließlich Befürworter. Die Frage nach dem „Wo“ wird seit Wochen im Ort heiß diskutiert. Flüchtlinge am Badesee Mühlbach? Ein Dorf sucht Antworten. Wir haben uns mit der Filmkamera im Ort umgesehen und gehört.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Zug der Gaudi 2016 – Ubstadt trotzt dem Wetter

Liebe Schlechtmenschen,….

Nächster Beitrag