Die Rückkehr der Kinder

| ,

In der Forster Lußhardtschule hat heute für die Viertklässler der Unterricht wieder begonnen

Kurz nach acht Uhr am Montagmorgen auf dem Pausenhof der Lußhardtschule in Forst. Wie in den letzten Wochen und Monaten auch, herrscht hier eine ungewohnte und mitunter bedrückende Stille. In wenigen Minuten aber werden das erste Mal seit den jüngsten Lockerungen des Lockdowns wieder Kinder in ihre Klassenzimmer zurückkehren. Die Viertklässler treten heute wieder zum Unterricht an, jedoch nicht so frei und zwanglos wie noch in der Zeit davor. Es gilt Abstände einzuhalten, auf konsequente Hygiene zu achten und bis zum Unterrichtsbeginn die allgegenwärtige Maske zu tragen.

Nach den Abschlussklassen kehren die restlichen Schüler erst nach den Pfingstferien wieder an die Lußhardtschule zurück. Dann werden sie im zweiwöchigen Wechsel eingeschränkt und nur wenige Stunden am Tag unterrichtet werden können, andere Möglichkeiten hat die Schule durch die derzeitigen Regelungen kaum. Wann sich die Situation wieder gänzlich normalisiert, steht derzeit noch in den Sternen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Philippsburg vermisst seine Kühltürme

Fünf vor Zwölf im Andy´s

Nächster Beitrag