Brückenabbruch erfordert Sperrung der A6

|

Symbolbild / Quelle: ViA6West GmbH & Co. KG

Kurzfristige Vollsperrung der A 6 zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Neckarsulm am 20. Juni 2019

• Brückenabriss erfordert Vollsperrung der Autobahn A 6 zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Neckarsulm von 7.15 Uhr bis ca. 8.30 Uhr.

• Neckartalstraße (L 1100) von Donnerstag, 20. Juni, 6 Uhr, bis Montag, 24. Juni, 6 Uhr, im Bereich Neckartalübergang gesperrt.

• Weiträumige Umfahrung empfohlen

Heilbronn, 13. Juni 2019. Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus des Bundesautobahn A6 zwischen dem Weinsberger Kreuz und der Anschlussstelle Wies-loch/Rauenberg durch die ViA6West wird auch der 1,3 Kilometer lange Neckartalübergang bei Heilbronn erneuert. Die ersten 310 Meter des Brückenzugs bestehen aus einer Hohlkastenbrücke und zwei Tragpfeilern, die im Rahmen eines Sprengabbruchs zurückgebaut werden. Hierfür müssen die beiden Pfeiler gesprengt werden.

Die Sprengung findet am Donnerstag, 20. Juni, in den frühen Morgenstunden statt. Aus Sicherheitsgründen wird der Bereich um die Hohlkastenbrücke weiträumig abgesperrt. Der Verkehr auf der A6 in Fahrtrichtung Nürnberg wird am 20. Juni ab 7.15 Uhr an der Anschlussstelle Bad Rappenau auf die U 65/U67 ausgeleitet. In Fahrtrichtung Mannheim gilt die Ausleitung ab der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm über die U 60/U62. Darüber hinaus sind ab 6 Uhr die Auffahrten zur A6 an der Anschlussstelle Untereisesheim (36) sowohl in Fahrtrichtung Mannheim wie auch Nürnberg bis gegen 9 Uhr von den Verkehrsteilnehmern nicht nutzbar. Die Neckartalstraße (L 1100) bleibt für die Abräumarbeiten von Donners-tag, 20. Juni, 6 Uhr, bis einschließlich Montag, 24. Juni, 6 Uhr, komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die Wimpfener Straße/Hätzenbergstraße umgeleitet; die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert.

Eine weiträumige Umfahrung wird empfohlen.

Hinweis an die Rundfunksender: Bitte die Radiohörer darauf hinweisen, der aus-geschilderten Umleitungsstrecke zu folgen.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der aktuellen Verkehrslage.

Pressemitteilung der ViA6West GmbH & Co. KG

Vorheriger Beitrag

Geschlagen und ausgeraubt als er nach dem Weg fragte

Onkel Mados Hütte

Nächster Beitrag