Weicheres Trinkwasser für Zaisenhausen?

Weicheres Trinkwasser für Zaisenhausen?
Was darf es sein? Weicheres Wasser oder niedrigere Gebühren?

Mehrkosten vs. mehr Komfort

In der letzten Sitzung des Zaisenhausener Gemeinderates befasste sich dieser mit dem Vortrag eines Experten des Technologiezentrums Wasser in Karlsruhe. Dieser präsentierte die aktuellen Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Teilenthärtung des Trinkwassers in Zaisenhausen. In der Gemeinde war in den vergangenen Jahren immer wieder der Wunsch geäußert worden, den Härtegrad des Trinkwassers zu reduzieren. Aktuell wird die Gemeinde mit Wasser aus dem Mörsbach- und dem Claffenbrunnen versorgt und erhält dadurch einen Härtegrad von 22 – 25 °dH. Um diesen Wert zu senken wären aufwändige technische Maßnahmen nötig, deren Finanzierung nur mit einem höheren Wasserpreis machbar wären. Wichtig zu wissen: Diese Kostenerhöhung würde größer ausfallen als die dadurch entstehenden Einsparungsmöglichkeiten, z.B. durch weniger Waschmittel, etc.

Der Experte hob hervor dass die Qualität des Trinkwassers in Zaisenhausen sehr gut sei und daher kein Handlungsbedarf einer Enthärtung erkennbar wäre. Lediglich die Förderleistung der bestehenden Anlagen müsse dringend ausgebaut werden. Man darf in dieser Diskussion nicht übersehen, dass härteres Wasser nicht gleichbedeutend mit schlechterem Wasser ist. Es enthält mehr Mineralstoffe und ist daher für die Ernährung sogar ein Gewinn – lediglich für Haushaltsgeräte und Rohrleitungen ist der höhere Kalkgehalt eine Herausforderung. Eine Enthärtung ist daher eine reine Komfortmaßnahme die auch entsprechend bezahlt werden muss. Nach Berechnung der Experten stünden Enthärtungskosten von ca. 0,71 €/m³ Trinkwasser nur mögliche Kosteneinsparungen von etwas 0,64 €/m³ gegenüber. Ob die Zaisenhausener bereit sind für weicheres Wasser dementsprechend tief in die Tasche zu greifen, muss jetzt durch den Gemeinderat in Erfahrung gebracht werden.

Ähnlicher Artikel

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

Alle Oktoberfeste im Kraichgau im Überblick Fesche Bubn und knackige Madln willkommen Die Mingolsheimer und…
Zais drauf – Malle ist nur einmal im Jahr

Zais drauf – Malle ist nur einmal im Jahr

Der TTC Zaisenhausen bittet auf die Insel Olé, Olé, mee wie schee. Wenn die Tischtennis-Spieler…
Zaisenhausen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrerin

Zaisenhausen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrerin

Am 02.07.2017, gg. 16.25 Uhr, befuhr eine 19-jährige PKW-Lenkerin aus Gemmingen, die B 293 von…