Die rote Flut rollt – Bruchsal staunt über den XXL-Umzug der Feuerwehrschule

Vierzig Feuerwehrautos queren Bruchsal

Da staunten die Bruchsaler nicht schlecht als am Donnerstag-Morgen eine rote Welle der anderen Art durch die Stadt brandete. Rund 40 Fahrzeuge der Landesfeuerwehrschule vollzogen den Umzug vom alten Gelände in der Steinackerstraße bis hin zum neuen Areal im Wendelrot. Für 39 Millionen Euro entstanden hier seit dem Spatenstich 2014 rund 10.000 Quadratmeter moderner Nutzfläche. In den 210 neuen Gästezimmern können die etwa 6500 Feuerwehrleute, die hier Jahr für Jahr für die Allgemeinheit mitunter ihre Freizeit investieren, nun endlich angemessen untergebracht werden. Wir haben uns die neue Anlage mit der Kamera angesehen.

Ähnlicher Artikel

Mutmaßlich erneuter Brandanschlag auf Auto der Bruchsaler Oberbürgermeisterin

Mutmaßlich erneuter Brandanschlag auf Auto der Bruchsaler Oberbürgermeisterin

Update 3: Staatsschutz ermittelt Zwischenzeitlich hat der Staatsschutz die Ermittlungen auch in diesem Fall aufgenommen,…
Raubüberfall auf Bruchsalerin nach zwei Jahren offenbar geklärt

Raubüberfall auf Bruchsalerin nach zwei Jahren offenbar geklärt

Nach fast zwei Jahren: Raub auf damals 37 Jahre alte Frau in Bruchsal offenbar geklärt…
Kennen Sie Dossental?

Kennen Sie Dossental?

Mitten unter uns und doch fast vergessen Das Ortschild von Dossental. Es steht direkt an…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…

One Comment on “Die rote Flut rollt – Bruchsal staunt über den XXL-Umzug der Feuerwehrschule

Kommentieren nicht möglich