Wiesental: Zwei Geldautomaten gesprengt

|

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter haben am Freitag gegen 03.15 Uhr in Waghäusel Wiesental zwei Geldautomaten in einem Einkaufsmarkt gesprengt und Bargeld in noch unklarer Höhe erbeutet. Allein der verursachte Sachschaden wird bei mindestens 100.000 Euro angesiedelt.

Ein Zeuge konnte zunächst drei Männer beobachten, die das Glas einer Eingangstür einschlugen und das Gebäude betraten. Sekunden später erfolgte eine starke Detonation, die Gebäudeteile erheblichen beschädigte. Auch die Sprinkleranlage löste aus und setzte den Tatort unter Wasser.

Nach der Tat fuhren die drei mutmaßlichen Täter auf zwei Motorrollern in Richtung Hambrücken davon. Die noch während der Tathandlung alarmierte Polizei leitete umgehend eine großangelegte Fahndung unter Einsatz eines Polizeihubschraubers ein. Allerdings fehlt von dem Trio bislang jede Spur.

Die Täter wurden als vollständig dunkel gekleidet beschrieben und führten dunkle Sporttaschen und Rücksäcke bei sich. Wer hierzu sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 zu melden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kraichtal: Unfallflucht auf der Landstraße 554

Drei Tatverdächtige nach Raubüberfall auf Supermarkt in Östringen festgenommen

Nächster Beitrag