Weihnachtsgrüße aus Forst

|

Bürgermeister Bernd Killinger

Liebe Forsterinnen und Forster,

Ruck-Zuck und eins-zwei-drei – schon ist mein erstes Jahr als Bürgermeister vorbei. Für die Gemeinde und auch für mich, war es ein spannendes und sehr ereignisreiches Jahr.  In den letzten 12 Monaten habe ich viele nette Menschen im Ort, sei es bei Veranstaltungen oder persönlichen Besuchen, kennengelernt. Forst ist mit all seinen Einwohnern, Vereinen, Veranstaltungen, den verschiedenen Einrichtungen eine tolle Gemeinde. Ich konnte bereits an Vielem teilhaben und mich somit in die Dorfgemeinschaft integrieren. Ich kann sagen, ich fühle mich angenommen und angekommen. Als Bürgermeister musste ich bereits einige wichtige Entscheidungen im Alltagsgeschehen treffen, die dem Wohle und der Zukunft der Gemeinde dienen, jedoch nicht immer einfach waren. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass am Ende alles gut gelingen und die Gemeinde Forst auch weiterhin ein beliebter Ort zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen sein wird.

Ein

frohes

Weihnachtsfest,

ein paar Tage Ruhe,

Zeit spazieren zu gehen

und die Gedanken schweifen

zu lassen, Zeit für sich, für die Familie,

für Freunde. Zeit, um Kraft zu sammeln für

das neue Jahr. Ein Jahr ohne Angst und große

Sorgen, mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden

zu sein, und nur so viel Stress, wie man verträgt, um gesund

zu bleiben, mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie

nötig, um 365 Tage lang glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum

der guten Wünsche sendet mit herzlichen

Grüßen aus dem Rathaus
Ihr Bürgermeister

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Weihnachtsgrüße aus Oberderdingen

Weihnachtsgrüße aus Philippsburg

Nächster Beitrag