Wegen Coronavirus: Großveranstaltungen in Graben-Neudorf werden abgesagt

|

Rathaus Graben-Neudorf: Asylbewerberin zieht Messer

Zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus (COVID-19) hat die Gemeinde Graben-Neudorf am Dienstag (10. März 2020) im Rahmen ihrer Zuständigkeit als Ortspolizeibehörde die Absage mehrerer Großveranstaltungen in der Pestalozzihalle verfügt. Betroffen sind das Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Karlsruhe (Samstag, 14. März 2020), die Aufführungen der Musicalwerkstatt Graben-Neudorf (Freitag, 20. März 2020 / Samstag, 21. März 2020) und das „Gaudi Showtanz-Turnier“ des TSV Neudorf (Samstag, 28. März 2020).
Die Risikobewertung wurde auf Grundlage der Kriterien des Robert-Koch-Instituts getroffen und erfolgte aufgrund der dynamischen Entwicklung der Infektionszahlen in Baden-Württemberg und der Region sowie der Tatsache, dass aktuell nicht mehr alle Infektionsfälle im Einzelfall zurückverfolgt werden können.
„Die Absage der Veranstaltungen bedauern wir sehr. Der Schutz der Bevölkerung vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat jedoch oberste Priorität. Die Risikobewertung entlang der Kriterien des Robert-Koch-Instituts ergab, dass eine Absage vorzunehmen ist“, erklärt Bürgermeister Christian Eheim.
Folgende Kriterien des Robert-Koch-Instituts kommen bei der Bewertung von Veranstaltungen u.a. zur Anwendung:

  1. Zusammensetzung der Teilnehmer (Anzahl, Herkunft, zentrale Registrierung)
  2. Art der Veranstaltung (Interaktionen, wie bspw. Tanzen, Dauer der Veranstaltung)
  3. Ort der Veranstaltung (Graben-Neudorf und die dortige aktuelle Situation, geschlossener Raum oder im Freien)
    Die Gemeindeverwaltung wird sich fortlaufend auf Basis der derzeitigen Lage und der Kriterien des Robert-Koch-Instituts eine Übersicht verschaffen und die in Graben-Neudorf geplanten Veranstaltungen einzelfallbezogen entsprechend der aktuellen Empfehlungen prüfen. Unter Beachtung der Grundsätze der Verhältnismäßigkeit ist die Gemeindeverwaltung damit in der Lage, sich kurzfristig und gezielt an diejenigen zu wenden, deren Veranstaltungen als kritisch zu bewerten sind.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Stadt Sinsheim sagt Veranstaltungen ab

Geisterspiel der TSG gegen Hertha BSC

Nächster Beitrag