Waghäusel-Kirrlach: Auf Supermarktparkplatz Gas mit Bremse verwechselt

|

Frau schwer verletzt

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Kirrlach wurde am Mittwoch gegen 12.05 Uhr eine Frau schwer verletzt, nachdem eine Autofahrerin anscheinend das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hatte.

Die Pkw-Fahrerin wollte nach ersten Ermittlungen der Polizei auf dem Parkplatz offenbar aufgrund eines ausparkenden Autos bremsen. Die Fahrzeugführerin verwechselte dabei mutmaßlich Gaspedal und Bremse und gab stattdessen Vollgas. Dabei fuhr sie in Richtung eines Pfostens, wo zum selben Zeitpunkt zwei Frauen standen. Während sich eine der Beiden durch einen Sprung zur Seite unbeschadet halten konnte, wurde die andere Frau erfasst und über die Motorhaube des Autos geschleudert.

Die Dame erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von einem hinzugeeilten Rettungsteam in eine Klinik gebracht. Auch die Autofahrerin musste mit einem Schock vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei sucht nun noch die zweite Frau als Zeugin, die sich neben der Geschädigten aufhielt und zur Seite sprang. Sie wird gebeten, sich unter 0721 944840 beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe zu melden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Gondelsheim: 41-Jähriger bedroht Passanten mit Schwert

Verkehrsunfallflucht zwischen Bretten und Sprantal

Nächster Beitrag