Unbekannte entleeren Pulverlöscher in Landshausener Weidenbuchsee

|

Kraichtal-Landshause: Zu einem Umwelteinsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Kraichtal mit den Abteilungen Landshausen und Oberöwisheim am Mittwochnachmittagzum Weidenbruchsee ausrücken. 

Die Umweltbeauftragten der Stadt meldeten, das Unbekannte dort einen Pulverlöscher im See entleert hatten, dessen Inhalt auf dem See schwamm. 

Mit dem Schlauboot welches auf dem Gewässeranhänger der Abteilung Oberöwisheim verlastet ist, wurde das Löschpulver aufgenommen und vom See entfernt. 

Die Feuerwehr Kraichtal war mit 2 Fahrzeugen und 8Einsatzkräften eine Stunde im Einsatz.

Redaktion: Jan Bratzel (Feuerwehr Kraichtal)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Digitale Teilhabe

Erfolgreicher Start des Büchiger Corona- Schnelltestzentrums

Nächster Beitrag