Umbau an Ampelanlage früher beendet – Untergrombach atmet auf

|

Die im Auftrag des Landratsamtes Karlsruhe durchgeführten Umbauarbeiten an der Lichtsignalanlage in der Untergrombacher Ortsmitte, die in der letzten Juniwoche mit dem ersten Bauabschnitt in der Osthälfte begonnen hatten, konnten bereits knapp zwei Wochen vor dem ursprünglich vorgesehenen Bauende abgeschlossen werden.

Zuletzt musste im Rahmen des zweiten Bauabschnittes in der Westhälfte die Büchenauer Straße aus Richtung Büchenau gesperrt und der Verkehr über die Ernst-Renz- und Wittumstraße umgeleitet werden. Am Donnerstag konnte nun die reguläre Ampel in der Ortsmitte Untergrombachs wieder in Betrieb genommen werden, nachdem zuvor eine Kompletterneuerung der Signaltechnik vorgenommen wurde.
„Es ist sehr erfreulich, dass die Baumaßnahme am Knoten B 3 / K 3501 in Untergrombach frühzeitig zum Abschluss gebracht werden konnte“, sagt Jessica Deutsch, Leiterin des Bruchsaler Ordnungsamtes. Besonders mit Blick auf die am Montag, 15. August, beginnenden Fahrbahndeckenerneuerung der B 35 zwischen Gondelsheim Süd und Bretten, ergänzt sie. Denn die Bruchsaler B 3 ab Knoten B 35 / B 3 in Richtung Karlsruhe wird zur Umleitungsstrecke werden.

Die Bundesstraße B 35 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe zwischen Gondelsheim Süd (beim Netto-Markt) bis zum Karlsruher Dreieck (Knoten B 35 / B 293 in Bretten-Diedelsheim) auf einer Länge von circa 1,7 Kilometern erneuert. Die Arbeiten sollen vom 15. August an voraussichtlich sieben Wochen andauern.

Die geplanten Umleitungen während der B 35-Sperrung zwischen Gondelsheim und Bretten verlaufen über Bruchsal und Walzbachtal. In Bruchsal betroffen ist der Bereich des Knotens an der B 35 / B 3 über die B 3 – durch Untergrombach – in Richtung Karlsruhe. PKW werden weiter ab Weingarten über die L 559 nach Jöhlingen und über die B 293 zum Karlsruher Dreieck in Bretten geleitet. Umleitungen, auch für LKW, werden ausgeschildert.

„Immerhin konnte mit der vorzeitigen Fertigstellung des Lichtsignalanlagenumbaus in der Untergrombacher Ortsmitte eine zeitliche Überschneidung beider Baumaßnahmen vermieden werden“, so die Ordnungsamtsleiterin.

Pressemeldung der Stadt Bruchsal

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Neue Parkverbote an Odenheimer Ortsdurchfahrt

Wiedersehen auf dem Schicksalsberg

Nächster Beitrag