Ubstadt-Weiher: Unbekannte legten Giftköder aus

|

Bislang Unbekannte haben in den letzten Tagen im Ortsteil Weiher Giftköder ausgelegt. Im Feldgebiet zwischen Altem Forsthaus und Grillhütte Weiher wurden die Giftköder, die mit sogenanntem Schneckenkorn versetzt waren, ausgelegt. Die Schupfnudeln weisen dadurch eine deutliche bläuliche Verfärbung auf. Bislang haben sich zwei Hundebesitzer bei der Polizei gemeldet, deren Hunde davon gefressen hatten und anschließend tierärztlich versorgt werden mussten.

Die Polizei bittet Hundebesitzer um Vorsicht. Zeugen, Hinweisgeber oder weitere Betroffene werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Ubstadt-Weiher, Telefon 07251/442800 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ubstadt-Weiher: 29-Jähriger erliegt Schussverletzung

Bruchsal: Alkoholisierter Mann greift Diensthund an

Nächster Beitrag