Ubstadt-Weihe: 84-jährige Pkw-Fahrerin verursachte mehrere Verkehrsunfälle

|

Vermutlich aufgrund eines internistischen Notfall verursachte eine 84-Jährige am Mittwochvormittag in Ubstadt-Weiher gleich mehrere Verkehrsunfälle mit einem Sachschaden von geschätzten 23.000 Euro.

Die Frau war gegen 10.50 Uhr mit ihrem Pkw auf der Ubstadter Straße in Richtung Weiher unterwegs, kam in Höhe einer Tankstelle nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Warnbarke. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort. In den Kreisverkehr Ubstadter Straße / Hauptstraße fuhr sie mit hoher Geschwindigkeit ein, ohne auf den Fahrzeugverkehr im Kreisel zu achten. Hier mussten zwei Fahrzeugführer stark abbremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Im Kreisverkehr fuhr sie zunächst über die innere Fahrbahnbegrenzung und weiter auf der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte Weiher. In Höhe der Hausnummer 4 kam sie erneut nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mülltonne und einem geparkten Pkw. Danach fuhr sie mit überhöhter Geschwindigkeit in Schlangenlinien weiter, sodass mehrere entgegenkommende Pkw-Fahrer ausweichen mussten um einen Zusammenstoß zu verhindern. Schließlich bog sie nach links in die Hirschstraße ab und prallte dort gegen zwei geparkte Fahrzeuge. Die 84-Jährige wurde zunächst von einem Notarzt vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen die durch die Fahrweise der Frau gefährdet wurden. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bad Schönborn, Telefon 07253/80260 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Philippsburg: Hoher Sachschaden nach Gebäudebrand

Nebelland

Nächster Beitrag