Susanne Lindacker will Bürgermeisterin in Kraichtal werden

|

Foto: Sabine Gärtner

Nach drei Männern, wirft nun die erste Frau ihren Hut in den Ring

Der Wahlkampf in Kraichtal nimmt weiter an Fahrt auf. Nach Tobias Borho, Lucien Kacsányi und Jonas Lindner, ist nun auch Susanne Lindacker aus Bretten in das Rennen um die Nachfolge des amtierenden Bürgermeisters Ulrich Hintermayer eingestiegen.

Die 57-Jährige, zweifache Mutter lebt zwar in der Melanchthonstadt, ist aber im Kraichtaler Stadtteil Gochsheim aufgewachsen. Nach ihrer Schulzeit in Kraichtal und Bruchsal hat sie nach Ausbildungen zur Bauzeichnerin und zur Bautechnikerin, an der Karlsruher Fachhochschule Bauingenieurwesen studiert. Zwischen 1994 und 2003 arbeitete sie in der öffentlichen Verwaltung, unter anderem beim Landratsamt Karlsruhe, seit 2003 im Landratsamt des Enzkreises. Privat engagiert sie sich in mehreren Vereinen, darunter einem Chor in Gochsheim und ist dem mittelalterlichen Brauchtum zugetan.

Politisch ist Susanne Lindacker für die Partei “Bündnis 90 / Die Grünen” aktiv, kandidierte bereits 2019 für die Brettener Ortsgruppe der Partei im Zuge der Gemeinderatswahlen. Im Falle ihres Wahlsieges will sie als Kraichtaler Bürgermeisterin unter anderem neue Arbeitsplätze erschließen und bestehende Jobs sichern, familienfreundlichen Wohnbau sowie die Sanierung der Ortskerne fördern, den ÖPNV stärken, Verkehrskonzepte mit schonendem Flächenverbrauch entwickeln und den Ausbau der Schullandschaft in Kraichtal voranbringen.

Darüber hinaus möchte sie die Situation älterer Menschen in der Stadt verbessern, die digitale Infrastruktur ausbauen und ein Konzept für einen sanften Tourismus entwerfen.

Hinweis: Ab Montag finden Sie hier auf hügelhelden.de Video-Portraits aller bisher auf den Plan getretenen Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Kraichtal. Die Bewerbungsphase endet Mitte Februar, danach möchte die Stadt per Livestream die Kandidaten den Kraichtaler Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kraichtal: Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss und mit Betäubungsmittel unterwegs

Weitere iPads für den Bruchsaler Fernlernunterricht

Nächster Beitrag