Stutensee: 12-Jähriger geschlagen und getreten

Symbolbild

Polizei sucht Zeugen

Zu einem Vorfall, der sich am Dienstag gegen 13.00 Uhr in der Gymnasiumstraße zugetragen hatte, sucht die Polizei Zeugen. Eine Frau bemerkte den 12-Jährigen, der sich vor Schmerzen krümmte und verständigte die Polizei. Der Junge wurde zunächst vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und anschließend in eine Klinik gebracht. Seinen Schilderungen zu Folge wurde er von zwei ihm unbekannten Radfahrern auf der Gymnasiumstraße angesprochen, dass er aus dem Weg gehen solle. Gleich darauf stiegen die beiden Jugendlichen von ihren Rädern, beleidigten, schlugen, traten und würgten ihn. Anschließend fuhren sie mit den Rädern in Richtung S-Bahn Haltestelle davon. Die beiden wurden als 15 – 16 Jahre alt und 170 – 175 cm groß mit halblangen blonden Haaren beschrieben. Beide hatten dunkle Jacken und Hosen an. Einer war mit einem grauen Fahrrad mit Gepäckträger unterwegs. Zeugen des Vorfalls, oder Personen die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt, Telefon: 0721/967180 in Verbindung zu setzen.

(ots) Mitteilung der Polizei / Bild: Redaktion

Ähnlicher Artikel

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer  in Waghäusel

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer in Waghäusel

Ein Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Motorradfahrer ereignete sich am 17.03.2019, 21.45 Uhr, in Waghäusel,…
Pfinztal: Mann von Baum erschlagen

Pfinztal: Mann von Baum erschlagen

Ein tragisches Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag, als ein 63-jähriger Mann in einem Waldstück bei…
Masern wieder auf dem Vormarsch

Masern wieder auf dem Vormarsch

Gesundheitsamt rät, Impfschutz zu überprüfen „Gute Durchimpfung der Bevölkerung bietet besten Schutz vor einer Ausbreitung“…
Graben-Neudorf: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß auf der B 36

Graben-Neudorf: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß auf der B 36

Polizei sucht Zeugen Zwei Tote, vier schwer- bis mittelschwer Verletzte sowie eine stundenlange Vollsperrung der…