Stettfeld hat Sonne im Herzen und Schalk im Nacken

| ,

So schön war der Stettfelder Faschingsumzug 2019

Die Stettfelder haben in diesem Jahr mit ihrem Faschingsumzug in vielerlei Hinsicht einen echten Joker gezogen. Da wäre zum einen das Wetter – Ruhig, mild und trocken während später ab Rosenmontag Sturm und Regen den Kraichgau heimsuchen sollten. Zudem kam dem ausrichtenden MSC das schon von jeher geltende Verbot für sämtliche motorisierte Fahrzeuge zugute. Durch erhebliche Verschärfungen der Sicherheitsmaßnahmen bei den Kraichgauer Umzügen in diesem Jahr, waren diese Gespanne von den zuständigen Behörden mit derlei viel Auflagen versehen worden, dass sie kurzerhand aus so manchem Umzugskonzept ersatzlos gestrichen wurden.

Unter diesen guten Vorzeichen konnte in Stettfeld also nicht schiefgehen und so setzte sich der bunte Lindwurm um 14:31 Uhr durch die Straßen und Gassen des Römerdorfes in Bewegung. Tausende begeisterter Zuschauer entlang der Römerstraße und der Haagstraße jubelten dem bunten Tross zu und bekamen zum Dank eine gefühlte Tonne an Gutsele, Konfetti und Süßigkeiten zurück. Besonders die Kleinsten liefen zu Hochform auf, als sie mit ihren Tüten geschickt zwischen den Narren umher wuselten um auch kein noch so kleines Bonbon zu übersehen.

Der leicht gräuliche Himmel im Hintergrund, hatte indes keine Chance gegen die quietsch-bunten Kostüme der Stettfelder Narren und ihrer Gäste. Die grell-fröhlichen Candyman and -woman, die Glücksbärchis, die verrückten Hühner, die blau-lila Schneckenschleimer und viele viele mehr, machten den Stettfelder Faschingsumzug auch in diesem Jahr zu einem vollen Erfolg.

Am Ende der vergleichsweise kurzen Umzugsstrecke sammelten sich dann alle Narren und Zuschauer auf dem Marcellusplatz um gemeinsamen noch bis in die Nacht fröhlich, friedlich, ausgelassen und ohne jegliche Vorfälle miteinander Fasching zu feiern.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Regen und Gewitter im Anmarsch – Umzüge teilweise abgesagt!

Liebenswerter Leiergassenumzug – Eppingen kann Fasching

Nächster Beitrag