Regen und Gewitter im Anmarsch – Umzüge teilweise abgesagt!

|

Bis jetzt hatten die Narren im Kraichgau mit dem Wetter wirklich Glück, zumindest in dieser Fasnachts Saison. Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen versüßesten bisher jeden Umzug im Land der 1000 Hügel. Wer seit heute morgen einmal einen Blick aus dem Fenster geworfen hat, der wird feststellen dass diese Glückssträhne nun zu Ende gegangen ist. Ein Tiefdruckgebiet hat unsere Region erreicht und bringt in den nächsten Tagen teilweise heftige Regengüsse mit sich.

Der Östringer und der Stettfelder Umzug morgen am frühen Nachmittag dürften noch einigermaßen glimpflich davon kommen, hier sind nur wenige Niederschläge zu erwarten.

Auch für den Leiergassenumzug in Eppingen und die Fastnachtsumzüge in Zaisenhausen und Hambrücken am Sonntag stehen die Prognosen nicht allzu schlecht. Zwar wird der Himmel bewölkt sein, Dafür klettern die Werte aber auf bis zu 14 Grad und es bleibt voraussichtlich den ganzen Tag trocken.

Deutlich problematischer dürfte das Wetter für die Narren am Rosenmontag werden. Zum traditionellen Umzug durch Odenheim, der in diesem Jahr durch das aktuelle Ortsjubiläum besonders bunt und üppig ausfallen dürfte, verweisen die Prognosen sogar auf mögliche Chancen für einzelne Gewitter, zudem herrscht den ganzen Tag ein erhöhtes Regenrisiko.

UPDATE ⚠️⚠️⚠️⚠️ Achtung! Die Unwetterzentrale Baden-Württemberg hat die Warnmeldung für den Rosenmontag im Kraichgau auf die Stufe Orange erhöht. Damit sind Sturm- und Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern und mehr möglich.

Passt bitte besonders gut auf euch auf! Falls aufgrund des markanten Wetters irgendwo Faschingsveranstaltungen ausfallen sollten, lest ihr es hier bei uns.

Auch der Fastnachtsdienstag bringt nach aktuellem Stand vermutlich einige Regengüsse mit sich. Davon betroffen sind insbesondere der Fastnachtsumzug durch Flehingen und der Zug der Gaudi durch Ubstadt.

Richtig heftige Regengüsse sieht der Wetterbericht aber dann für den Aschermittwoch vor. Das Gute daran, da ist vermutlich – zumindest in Sachen Fasching – ja längst alles wieder vorbei.

Richtige Narren lassen sich ohnehin nicht vom Wetter abhalten, denn auch hier greift die uralte Weisheit: Es gibt kein falsches Wetter, nur die falsche Kleidung oder in diesem Fall – das falsche Kostüm!

Den stets aktuellen und detaillierten Wetter-Ausblick für den Kraichgau, gibt’s natürlich auch jederzeit und rund um die Uhr im Hügelhelden-Kraichgau-Wetter

AKTUELLES

Wir hatten gerade Kontakt mit dem Rathaus in Östringen. Bisher ist der Rosenmontagsumzug in Odenheim immer noch auf GO!!

Andererseits würden die Odenheimer auch feiern gehen, wenn 20 Wirbelstürme bei -25 Grad und Erdbeben der Stufe 7 in der Altstadt wüten würden… ;-)

Auch in Ubstadt-Weiher wird der Rathaussturm ab 11:11 Uhr in jedem Fall durchgezogen – genau wie der Umzug in Rheinsheim!

UPDATE: Wie die Gemeinde Altlußheim so eben mitteilte, wird der Rosenmontagsumzug aus Sicherheitsgründen abgesagt!

UPDATE: Bürgermeister Eheim aus Graben-Neudorf hat den Umzug gerade aus Sicherheitsgründen abgesagt!

UPDATE WETTER / UMZÜGE

Diesen Beitrag halten wir stets aktuell:

Odenheim: GO
Graben-Neudorf: ABGESAGT
Ettlingen: GO
Rheinsheim: GO
Altlußheim: ABGESAGT
Ubstadt: GO
Forst: GO

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Zahlreiche Straftaten im Rahmen des 60. Hockenheimer Faschingsumzugs

Stettfeld hat Sonne im Herzen und Schalk im Nacken

Nächster Beitrag