Spontan ins Sinsheimer Freibad

|

Online-Buchung auch kurzentschlossen möglich

Wenn sich in diesen Tag die Sonne zeigt, kann es schnell wieder warm werden. Aber auch bei bewölktem Himmel ist es vielen längst nicht zu kalt zum Baden – schon gar nicht im angenehm temperierten Becken des Sinsheimer Freibads.

Kurzentschlossene können sich immer auch spontan noch ein Ticket für das Freibad Sinsheim buchen. Die Online-Buchung ist unter problemlos für den selben Tag möglich. „Voraussetzung ist natürlich, dass nicht alle Zeitfenster ausgebucht sind“, erläutert Katrin Graf von den Sinsheimer Stadtwerken. „Augenblicklich gibt es aber tatsächlich noch jede Menge freie Plätze für spontane Badegäste.“ Dem Freibadbesuch direkt nach Buchung steht damit nichts im Wege.

Bei der Buchung müssen entsprechend der Corona-Verordnung Baden-Württemberg die Kontaktdaten der Besucher – auch aller Besucher unter 4 Jahren mit freiem Eintritt – angegeben werden. Als Zahlungsarten stehen Sofortüberweisung, Kreditkarte (Visa und Mastercard) sowie Paypal zur Verfügung. Nach erfolgreichem Zahlvorgang werden die gebuchten Tickets an die angegebene E-Mailadresse verschickt. Die Tickets können ausgedruckt oder direkt digital am Eingang vorgezeigt werden. Um Warteschlangen zu vermeiden, gibt es unterschiedliche Zeitfenster für den Zutritt.

Mitteilung der Stadt Sinsheim

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Exotischer Einkaufsbummel im Kraichgau

Vier Leichtverletzte und Sperrung der B 35 nach Auffahrunfall

Nächster Beitrag