Sinsheim: Polizeibeamter bei Kontrolle angefahren und schwer verletzt

|

Zeugen gesucht

Ein 26-jähriger Beamter des Polizeireviers Sinsheim wurde am späten Dienstagabend im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle schwer verletzt.

Kurz vor 23 Uhr sollte in der Dührener Straße, Ecke „Lange Straße“ ein E-Bike-Fahrer kontrolliert werden. Der Biker hielt jedoch nicht an, radelte aus bislang unbekannten Gründen direkt auf den anhaltenden Beamten zu und „fuhr ihn über den Haufen“.

Während der Beamte schwer verletzt am Boden lag, prallte der Biker noch gegen einen geparkten BMW, an dem ein Schaden von rund 2.000.- Euro entstand.

Anschließend rappelte sich der Mann auf und fuhr in der „Langen Straße“ davon.

Der Polizeibeamte wurde später in einer Klinik untersucht, wo eine schwere Knieverletzung diagnostiziert wurde.

Eine Beschreibung des dunkel gekleideten flüchtigen Bikers liegt bislang noch nicht vor. Sein E-Bike war weiß.

Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten E-Bike-Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Brückenarbeiten in Bruchsaler Moltkestraße – Brüstung ist wieder montiert

Malwettbewerb der Stadt Kraichtal für Kinder

Nächster Beitrag