Sanierung der Ortsdurchfahrt Großvillars läuft auf Hochtouren

|

Symbolbild

Derzeit laufen im Zuge der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt in der Heilbronner Straße in Oberderdingen-Großvillars im vierten Bauabschnitt die Arbeiten. Dabei werden die Wasser- und Kanalleitungen sowie die Gehwege saniert. Parallel dazu wird eine Gasleitung und Leerrohre für Glasfaser mitverlegt. Die Baumaßnahme in der Heilbronner Straße gliedert sich insgesamt in fünf Bauabschnitte.

Die Sanierung der Abschnitte vom Storchenweg bis zur Arnaudstraße (ca. 130 Meter), der Bereich Bäckerweg (ca. 45 Meter) und der Abschnitt Bäckerweg – Freundensteiner Straße (ca. 75 Meter) sind abgeschlossen. Derzeit wird der vierte Bauabschnitt zwischen dem Bäckerweg und der Arnaudstraße ausgeführt.

Neben der Hauptleitung werden auch alle Hausanschlussleitungen wie Kanal und Trinkwasser ausgetauscht. Leerrohre für Glasfaser sowie Gasanschlussleitungen werden bis in die Häuser hineingeführt. Der Hauptteil der aktuellen Maßnahme soll in der Heilbronner Straße bis zum 23. Dezember 2019 abgeschlossen werden.

Zwischen den Jahren wird die Heilbronner Straße mit einer provisorischen Schottertragschicht für den Anliegerverkehr freigegeben werden. Im neuen Jahr geht es weiter mit der Einbindung im Kreuzungsbereich Arnaudstraße / Heilbronner Straße sowie mit der Fertigstellung der Asphaltarbeiten.

Die Baustelle entlang der Heilbronner Straße, die komplett durch den Teilort Oberderdingen-Großvillars führt, ist eine große Herausforderung und erfordert eine Vollsperrung im Bereich der Heilbronner Straße ab Haus Nr. 24 bis 53 (zwischen Bäckerweg und Waldenserstraße) bis voraussichtlich zum 30. März 2020.

Eine Umleitung für PKW´s erfolgt innerörtlich aus Richtung Oberderdingen über die Arnaudstraße, Jean-Dumas-Straße und Schulstraße und aus Richtung Knittlingen über die Freudensteiner Straße, Ziegelhütte und Waldenserstraße. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert sowie mit notwendigen Halteverboten versehen. Für LKW ist eine überörtliche Umleitung über Bretten (L1103) von und nach Knittlingen ausgeschildert.

Die Buslinie 143 fährt während der Baumaßnahme über die Arnaudstraße, Aillandstraße und Schulstraße in Richtung Knittlingen. Wie bei der Sperrung im vergangenen Jahr wird an der Aillandstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Baukosten für die aktuelle Baumaßnahme betragen ca. 570.000 € (brutto). 2020 soll der letzte Bauabschnitt (ca. 150 Meter) in Richtung Knittlingen ausgeführt werden. Im Anschluss soll die Asphaltdecke der gesamten Heilbronner Straße im Auftrag des Regierungspräsidiums erneuert.

Redaktion: Barbara Lohner / Gemeinde Oberderdingen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Tausend Lichter für Bretten

Erlös aus Kinderkleiderbasar an Katholischen Kindergarten St. Maria Oberderdingen gespendet

Nächster Beitrag