Reiche Beute nach Einbruch in der Sinsheimer Neulandstraße

|

Polizei Sinsheim ermittelt und sucht dringend Zeugen

In ein Sanitärfachgeschäft in der Neulandstraße brachen über das Wochenende bislang unbekannte Täter ein und entwendeten eine Vielzahl an Badarmaturen, Badheizkörper, Wasserpumpen, Waschbecken, Duschwannen, WC´s etc. im Gesamtwert von mehreren 10.000 Euro.

An der Rückseite des Lagergebäudes brachen die Täter ein Fenster brachial auf, verschafften sich so Zugang in die Geschäftsräume und transportierten die genannten Gegenstände mit einem Hubwagen ab. Aus dem Innenhof wurden zudem Kupferblechtafeln sowie Kupferrollenbleche, dessen Menge auf ca. 1 Tonne geschätzt wird, gestohlen.

Die Gesamtschadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt; dies bedarf der weiteren Ermittlungen. Das Firmenareal wurde am Samstag gegen 14 Uhr ordnungsgemäß verschlossen verlassen. Am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr bemerkte ein Bediensteter den Einbruch und alarmiere die Polizei.

Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen, Personen bzw. Fahrzeuge, in der Neulandstraße gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Vorheriger Beitrag

Östringer Weindorf lockte die Genießer aus nah und fern

Ubstadt-Weiher: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nächster Beitrag