Philippsburg: Schwarzes Fahrzeug nach Verkehrsunfallflucht gesucht

|

Symbolbild

Am Mittwoch, gegen 17:10 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 35, kurz vor der Ausfahrt Huttenheim, ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Der 20-jährige Geschädigte war mit einem blauen BMW in Richtung Germersheim auf der Bundesstraße unterwegs, als er plötzlich von dem Fahrer eines bislang unbekannten schwarzen Fahrzeuges gestreift wurde. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von rund 1500 Euro. Warum der flüchtige Unfallverursacher auf die Gegenfahrbahn geriet ist bislang noch unklar.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter 07256/93290, mit dem Polizeirevier Philippsburg in Verbindung zu setzen. Es ist davon auszugehen, dass das nun gesucht schwarze Fahrzeug Beschädigungen auf der linken Seite aufweist.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kreisverkehrbau in Sinsheimer Neulandstraße – Erhebliche Behinderungen bei Veranstaltungen erwartet

A5: Anschlussstelle Kronau wird über drei Monate gesperrt

Nächster Beitrag