Philippsburg: 80-Jähriger will in falscher Richtung auf B 35 auffahren und verursacht Unfall

|

Symbolbild

Ein 80-Jähriger hat am Samstag gegen 15.50 Uhr auf der Bundesstraße 35 bei der Abfahrt Philippsburg/Good Year in Fahrtrichtung Germersheim einen Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten und einem Schaden von 8.000 Euro verursacht.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Philippsburg fuhr der Senior zunächst auf dem Beschleunigungsstreifen der Auffahrt zur B 35 in Richtung Germersheim, hielt dort kurz an und machte Anstalten, verbotswidrig in entgegengesetzter Fahrtrichtung Richtung Bruchsal weiterzufahren. Dabei übersah er eine nahende 52-jährige Autofahrerin, die ihrerseits einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Die Frau kam mit leichten Verletzungen zur Untersuchung per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Beide Unfallautos mussten abgeschleppt werden. Eigenen Angaben zufolge hatte sich der 80-Jährige verfahren.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Karlsdorf-Neuthard: Nach Unfall im Auto eingeschlafen

„Zug der Bockweddel“ in Karlsdorf

Nächster Beitrag