Östringer Bürgermeisterwahl ist rechtskräftig

|

Verpflichtung von Rathauschef Felix Geider für neue Amtszeit am 4. Juni

Mit dem Wahlprüfungsbescheid des Kommunal- und Prüfungsamts des Karlsruher Landratsamts wurde der Stadtverwaltung Östringen jetzt die ordnungsgemäße Durchführung der Bürgermeisterwahl vom 24. März bestätigt und zugleich die Gültigkeit der Wahl attestiert.

Nach Ablauf seiner noch bis 31. Mai laufenden ersten Amtszeit tritt Rathauschef Felix Geider seine zweite Wahlperiode als Bürgermeister von Östringen am 1. Juni an. Die förmliche Verpflichtung von Geider für seine weitere Amtszeit findet am Dienstag, den 4. Juni, im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Ge-meinderats statt.

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Vorheriger Beitrag

Waghäusel: 44-Jähriger auf Parkplatz angegriffen und verletzt

Trübes Leitungswasser in Oberöwisheim kein Grund zur Sorge

Nächster Beitrag