Östringen: Starke Rauchentwicklung nach Traktorbrand

|

Zu einem Traktorbrand kam es am Mittwochnachmittag auf der verlängerten Sportplatzstraße in Tiefenbach. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 90.000 Euro.

Gegen 15:40 Uhr wurde der bereits in Vollbrand stehende Traktor auf dem Hofgelände entdeckt. Durch die verständigte Feuerwehr die mit acht Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort waren, konnte die Flammen gelöscht werden. Nach ersten Einschätzungen kam es vermutlich aufgrund Überhitzung des Motors in Verbindung mit Stroh im Unterbereich des Fahrzeugs zu dem Brand. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Flehingen: Zeugenaufruf nach versuchter räuberischer Erpressung

Der August kriegt die Kurve

Nächster Beitrag