Östringen: Sattelzug verursacht Sachschaden und flüchtet

|

Der Fahrer einer Sattelzugmaschine verursachte am Dienstag gegen 08:20 Uhr in der Hintere Straße in Östringen einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro und ergriff im Anschluss die Flucht. Der Sattelzug war offenbar auf der Steinacker Straße unterwegs und bog dann nach rechts in die Hintere Straße ab. Während dem Abbiegevorgang beschädigte er eine Hausecke sowie ein Metallschutzgitter eines vor dem Haus stehenden Baumes. Im Anschluss fuhr der Sattelzug in Richtung Ortsmitte davon. Von dem flüchtigen Fahrzeug ist bislang bekannt, dass es sich um einen Sattelzug mit Siloaufbau in der Farbe Weiß handelt. Abgesplitterte Fahrzeugteile wurden sichergestellt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 07253/80260, mit dem Polizeirevier Bad Schönborn in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Sinsheim-Rohrbach: Streit im Straßenverkehr eskaliert

B35: Bretten – Helmsheim – Änderung der Verkehrsführung und Vollsperrung Bruchsaler Straße

Nächster Beitrag